Hinweis: Englisch ist meine Muttersprache, und ich studiere Deutsch seit nur ein Jahr. Deshalb wird dieses Post wahrscheinlich ein paar Fehlern haben. Aber, weil dieses Site viele deutsche Leser hat, denke ich, dass ein Post auf Deutsch eine gute Idee ist.

Sam Seitz

Seit Jahren hat Europa Terrorismus gelitten. Das Problem ist jetzt noch schlimmer, und neulich würden Deutschland, Frankreich und Belgien von Extremisten angegriffen. Leider ist Terrorismus unausweichlich, weil es einfach zu schwierig jeden Terrorist zu finden and absperren ist. Leute müssen verstehen, dass es nichts gibt, das komplett Terrorismus verhindern kann. Viele Deutschen denken, Deutschland soll kein mehr Flüchtlinge aufnehmen. Sie denken, dass viele von diesen Leuten, die Todes fliehen, echt Extremisten sind. Aber das sieht falsch aus. Zum Beispiel, Frankreich – ein Land, das nicht so viele Flüchtlinge begrüßt hat – hat mehr Terrorismus Angriffe ertragt.

Allerdings schreiben viele berühmte amerikanishe Professoren wie Stephen Walt und John Mueller, dass die Bedrohung von Terrorismus übertrieben ist. Daniel Benjamin – ein amerikanischer Außenministerium Analytiker – schreibt “The total number of deaths from terrorism in recent years has been extremely small in the West. And the threat itself has been considerably reduced. Given all the headlines people don’t have that perception; but if you look at the statistics that is the case.” In anderen Wörtern ist die Aussichten von sterben deswegen Terrorismus fast null. Dieser Punkt ist super wichtig, weil viele Leute Meinungen über die Bedrohung von Terrorismus haben, die einfach falsch sind. Natürlich ist die Bedrohung echt. Regierungen müssen immer arbeiten, um ihr Volk zu verteidigen und schützen. Jedoch müssen wir auch Menschen, die aus bedrückenden Ländern flüchten, helfen. Diese Leute kommen nicht aus unserem Land, aber sie sind noch Menschen. Sicherheit und Mitleid sind manchmal schwierig zu ausbilanzieren, aber es muss gemacht werden. Als der de facto Führer der Europa muss Deutschland die Richtung weisen. Hoffentlich werden andere Länder Deutschlands Beispiel befolgen.